Gebietsmission

und Gemeindegründungsarbeit

Die Barmer Zeltmission arbeitet in einigen Gebieten Deutschlands, um dort Menschen mit dem Evangelium anzusprechen mit dem Ziel, dass langfristig neue Gemeinden entstehen. Mit einer Gemeinde im Hintergrund wird der Blick in die Fläche gerichtet, um Menschen in anderen Orten/Stadtteilen mit dem Evangelium zu erreichen. Ein besonderer Schwerpunkt wird beim Leuchtturmprojekt auf den Norden Deutschlands gelegt. Derzeit sind Mitarbeiter in folgenden Orten/Gebieten das ganze Jahr über tätig:

Markus Bartsch

Markus Bartsch arbeitet in Rendsburg (Schleswig-Holstein). Auf verschiedenen Wegen versucht er Kontakte zu Menschen aufzubauen und sie zum Glauben einzuladen.


Kontakt: m.bartsch@leben-ist-mehr.de

Daniel Dressler

Nach über 3 Jahren Missionsarbeit in Peru lebt Daniel heute mit seiner Familie in Wismar (Mecklenburg-Vorpommern). Sein Herz schlägt für persönliche Evangelisation, missionarische Projekte und Gemeinde im Norden.

Markus Garbers

Markus wohnt mit seiner Familie in Kiel (Schleswig-Holstein). Als Jugendreferent und Gebietsmissionar wünscht er sich, dass Gemeinden in Norddeutschland missionarisch durchstarten und neue Gemeinden entstehen.

Martin Piepersberg

Martin Piepersberg ist mit seiner Frau Elke in Attendorn (Sauerland) tätig. Die bereits entstandene Gemeinde in Attendorn widmet sich in den letzten Jahren stark der Migrantenarbeit.

Kontakt: m.piepersberg@leben-ist-mehr.de

Gottfried Piepersberg

Gottfried und Beate Piepersberg sind 2017 nach Garbsen (Niedersachsen) umgezogen und unterstützen dort eine Gemeinde in ihren evangelistischen Bemühungen. Von dort bemüht sich Gottfried auch in das Umfeld von Garbsen zu wirken.

Kontakt: g.piepersberg@leben-ist-mehr.de